Sargschmuck

Der Sargschmuck ist ein wichtiges Element der Blumengestaltung einer Trauerfeier, um den Verstorbenen zu würdigen. Hinterbliebene können mit Auswahl und Farbgebung der Blumen Ihre Gefühle ausdrücken und eine bestimmte Stimmung während der Trauerfeier anregen.

Oftmals werden die Lieblingsblumen des Verstorbenen mit in den Sargschmuck eingearbeitet, und auch bestimmte Farbkombinationen können passend zum Leben des Verstorbenen gewählt werden. Der Blumenschmuck wird seitlich nach unten und nur ein wenig in die Höhe gearbeitet, damit die Blumen den Sarg umhüllen.

Der Sargschmuck kann so gewählt werden, daß er lediglich einen kleinen Teil des Sargeoberteiles abdeckt oder auf der gesamten Länge ausgestaltet wird. Abstufungen dazwischen sind ebenso möglich wie auch viele andere Variationen in Form und Gestaltung.

Der Sargschmuck sollte so gewählt werden, daß er zum einen mit dem ausgewählten Sarg harmoniert, sich zum anderen aber auch in Form-und Farbgebung am Leben des Verstorbenen orientiert und somit das Gesamtbild der Trauerdekoration in einer Kirche oder Kapelle maßgeblich mitträgt.